Deckenstrahlplatten

Prüfzeugnisse

DIN EN 14037 -1 bis -3, Ausgabe August 2003
Die Wärmeleistung wurde von der Prüfstelle HLK Stuttgart ermittelt. (Prüfbericht H.0705.P.432.BRE) Die Aufhängung sowie Stabilität, Oberflächenaus-führung und Druckfestigkeit wurden ebenfalls von der Prüfstelle nach den Bauanforderungen gemäß DINEN 14037 überprüft. Die Deckenstrahlplatten sind unter der Registriernummer 6D019/07 bei der Gesellschaft für Konformitätsbewertung mbH in Berlin registriert.

Emissionsgrad der Oberflächenbeschichtung = 0,93 und erfüllt somit die Anforderungen n. DINEN 14037 (Prüfbericht HLK Stuttgart Nr.: H.0705.P434.BRE)

Einsatz in Sportstätten

Die Deckenstrahlplatten sind für den Einsatz einschließlich der Komponenten für die Abhängung in Sportstätten zugelassen. Sie gelten als ballwurfsicher nach DIN 18032 –3:1997- 04 für den Anwendungsbereich Decke sowie der EN 13 964, Anhang D Klasse 1A. (Prüfbericht der FMPA Stuttgart 901 3654/Sc/Kf vom 19.06.2007)