Deckenstrahlplatten

Aufbau einer Deckenstrahlplatte

tl_files/images/dsp_schnitt.jpg
  1. Platte aus kaltgewalztem Stahlblech 0,75 mm dick
  2. Heizrohr aus Präzisionsstahlrohr nach DIN 2394 Größe 22 x 1,5 mm
  3. Mineralische Wärmedämmung aus hochfester Aluminiumgitterfolie kaschiert, 40 mm dick, Wärmeleitfähigkeit: 0,04 W/(mK) Nichtbrennbar, Bausstoffklasse A2, Dichte bei 40°C: 30kg/m3
  4. Quertraverse zur Versteifung der Platte und zur Befestigung der Isolierung
  5. Sammler aus Vierkantrohr 40 x 40 mm, Wandstärke 2 mm

  6. Verbindungslasche mit Einschraubverstärkung in seitlicher Kantung zur Aufnahme der Befestigung (Lage der Verbindungslasche in seitlicher Kantung variabel)